Panomax 360° hochauflösende Rundum Panorama „Webcam“ in HD für besondere Bilder der Planneralm.

Die Chancen für die Planneralm

Panomax ist ein System, das wir erstmals 2014 getestet haben weil es gerade für ein kleines, überschaubares Gebiet besonders geeignet ist. Der Vorstand der PP3000 empfiehlt die gemeinschaftliche Anschaffung, weil für das Skidorf damit ein deutlicher kommunikativer Mehrwert entsteht.

Webcams sind für viele Gäste die erste Berührung mit einem Urlaubsort. Eine bestmögliche Darstellung der Planneralm ist daher im Interesse unserer Gemeinschaft.

Stimmabgabe bis
26.11.2019, 12 Uhr

Direkt zur Abstimmung

Bitte informiert euch vorab über die Möglichkeiten dieser Anschaffung und stimmt danach mit eurer PP3000-Mitglieder-Stimme ab.

Argument 1: 24 Stunden Live Bilder in Hochauflösung, auch nachts

Diese erste Kategorie ist eigentlich bekannt: Gäste schmökern gerne, wie es in Urlaubsorten jetzt gerade aussieht. Die Qualität der Bilder ist die Besonderheit. Im Vergleich zu anderen Systemen werden die Bilder von einer Spiegelreflexkamera in einem beheizten Gehäuse, 360° drehbar erstellt.

Eine Spiegelreflexkamera kann auch Langzeitbelichtungs-Nachtbilder erstellen, das ist im Webcam-Sektor völlig neu und kann z.B. solche Bilder erzeugen (Beispiel Galsterberg):

Damit wäre die Planneralm auf dem neuestem technischen Stand. Die alten Kameras haben technisch ausgedient.

Als Standort wurde der Gipfel des Kleinen Rotbühel ausgewählt. Da der Fundamentbau heuer nicht mehr möglich ist, wird in dieser Saison ein Alternativstandort in einer Bergstation gewählt (Auswahl nach bestmöglicher, technischer Umsetzbarkeit).

Im Idealfall kann im nächsten Jahr eine zusätzliche 100°-Kamera mit einem Standort im Dorf angeschafft werden. Deutlich günstiger, über das Ortsentwicklungsbudget des Tourismusverbands gedeckt (ohne reguläres PP3000-Budget).

Argument 2: Das gesamte Tourismusgebiet wird dargestellt

Im 360° Panorama der Planneralm überblickt man 

  • Das gesamte Dorf mit allen Betrieben im Dorf
  • Das gesamte Skigebiet
  • Das gesamte Wandergebiet
  • (Fast) das gesamte Touren- und Freeridegebiet

Viele Skigebiete nutzen bereits Panomax, dabei sieht man bei den meisten nur einen Teil (zumeist den Gipfel-Skigebiet-Anteil) der Region. Auf der Planneralm kann mit einer 360°-Kamera der gesamte Kessel + Bergpanormen +Touren- und Wandergebiet im Umkreis eingesehen werden.

Die hohe Auflösung der Kamera ermöglichet ein tiefes Einzoomen bis ins Dorf.

Argument 3: Webcam-Bild ist gleichzeitig eine interaktive Panorama-Fotokarte

Die Software, die man bei Panomax mit monatlichen Zahlungen mit einkauft, ist ebenfalls einzigartig und bietet uns die Möglichkeit dem Gast beim „Wetter“-Schmökern auch tief gehende Einblicke mit zu liefern:

  1. Hotspots: Jedes PP3000-Haus und jeder Betrieb wird mit sog. Hotspots im Webcam-Panorama eingeblendet.
  2. Beschreibungen der Betriebe: Jeder Hotspot kann mit einer Beschreibung (Text, Bild, Links) versehen werden.
  3. 360°-Bilder (Panono System) der Häuser und Betriebe: Jede Haus-Beschreibung kann Links auf 360°-Bildeinblicke in die Häuser enthalten. Diese Fotos werden im Rahmen der Erstinstallation in jedem Haus erstellt.
  4. Weitere 360°-Bilder aus den Häusern: Jeders 360°-Bild (Panono System) eines Hauses kann weitere Haus-Hotspots und damit weitere Einblicke enthalten. 
Auf diese Weise können sich Webcam-Besucher interaktiv durch die Planneralm klicken.
 
Zusätzlich können neben Häusern noch Wanderwege, Skipisten, Tourenrouten, Gipfel und besondere Aussichtspunkte etc. als Hotspots eingeblendet werden.

Beispiel: Webcam Rittisberg

Argument 4: Instanzen für jedes Haus - individualisierte Panoramen für jeden PP3000 Betrieb.

Die Webcam kann auf Websites eingeblendet werden. Es ist naheliegend, dass sie auf planneralm.at dargestellt wird.

Aber sie kann auch auf den Internetseiten jedes PP3000-Betriebs eingeblendet werden. Und das mit individuellen Hotspots, eigenem Logo, eigener Zoom-Einstellung. Jeder Betrieb kann diese Ansicht des Panoramas selbst verwalten.

Technische Daten & Liste der Funktionen
  • 360° Panoramen
  • 470 Megapixel Auflösung
  • Nachtssichttauglich
  • Video-fähig mit Bewegtbild (Schladming-Dachstein-TV fähig)
  • Wetterfest und erprobt auf Skibergen 
  • 469 Panomax Kameras in 17 Ländern
  • Fernwartung 
Kurzbeschreibung - Video

Dieses Image-Video von Panomax (Achtung Werbung : ) beschreibt das System grundsätzlich:

Beispiel: Webcam Engelhartszell mit mehreren Hotspots

Warum zu diesem Zeitpunkt?

Für die Plattform Planneralm 3000 eröffnet sich noch vor Jahresende 2019 die Chance zur Anschaffung eines besonderen 360° Panorama-Spiegelreflex-Kamerasystems, das eine neue Generation von Webcams auf der Planneralm ermöglichen kann.

Die 360°-Kamera ist im Rahmen einer Schladming-Dachstein-Sammelbestellung bis Jahresende vergünstigt.

Finanzierungsmodell mit Unterstützung des Tourismusverbands

Aktuell konnte eine Finanzierung auf die Beine gestellt werden, die die Lasten verteilt:

  1. Ortsentwicklungsbudget des Tourismusverband
  2. Kostenbeitrag der Seilbahnen
  3. Reguläres Budget der PP300

Darüber hinaus ist die Kamera im Rahmen einer Schladming-Dachstein-Sammelbestellung bis Jahresende vergünstigt.

Die laufenden Serverhosting-, Software-, Wartungs- und Updatekosten werden über das Markenbudget des Tourismusverbands, das Teil des PP3000-Budgets ist, abgerechnet.

Weitere Informationen zur Finanzierung siehe Mail.

Plan für die Umsetzung

1

Abstimmung der PP3000 Mitglieder

Zunächst müssen die Mitglieder der PP3000 entscheiden, ob dieser Ankauf getätigt werden soll. Es handelt sich um eine erhebliche, aber für die Planneralm sinnvolle Investition. 

Der Vorstand der PP3000 empfiehlt daher den Ankauf.

2

Kauf, Montage

Nach der Freigabe wird die Kamera in diesem Winter auf einem vorübergehenden Alternativstandort (wahrscheinlich Bergstation Plannereckbahn) installiert.

3

Hotspot-Einrichtung

Voraussichtlich 55 – 70 Hotspots im Dorf werden in der Software des Systems angelegt und Beschreibungen der Häuser und Betriebe werden eingepflegt.

4

360°-Fotos der Häuser/Betriebe

Mit einer zusätzlichen 360° Kamera werden in allen Häusern mehrere Aufnahmen von Gasträumen, Zimmern, Spa-Bereichen u.ä. erstellt.

Diese Aufnahmen werden in Online-Systeme eingepflegt, die mit dem Webcam-Panorama verknüpft werden.

5

2020 - Umsiedlung & Ausblick

Im nächsten Jahr wird der Standort auf den Gipfel verlegt

Eventuell wird aus dem Ortsentwicklungsbudget 2020 noch eine zweite 100° Webcam angeschafft, die im Dorf installiert wird und einen zweiten Blickwinkel von unten ins Skigebiet und über die Betriebe hinweg bietet.

Abstimmung über die Anschaffung der Panomax 360° Kamera

Jedes PP3000-Mitglied hat die Möglichkeit über die Anschaffung abzustimmen.

  • JA … Für Ankauf
  • NEIN … Gegen Ankauf
  • Nicht abgestimmt … gilt als Zustimmung

Bitte bis 26.11.2019 abstimmen:

Jeder Mitgliederbetrieb bzw. jeder Vermieter verfügt über eine Stimme. Manche haben daher 2 Stimmen. Bitte das bei der Stimmabgabe zu berücksichtigen.